10. Februar 2012

Weltcup der Herren in Oberwart, Damen in Budapest

Kommendes Wochenende ist der Judo-Weltcupzirkus wieder zu Gast in Österreich. Heuer sind die Herren in Oberwart an der Reihe, während die Damen in Budapest kämpfen. Da es eines der letzten Turnier in der Olympiaquali ist, ist auch das Teilnehmerfeld entsprechen stark. 416 Athleten aus 58 Nationen haben genannt, darunter auch Olympiasieger Naidan Tuvshinbayar (MGL) und Weltmeister Daiki Kamikawa (JPN). Österreich schickt neben den arrivierten Weltcupkämpfern Ludwig Paischer, Reiter Georg, Peter Scharinger und Max Schrinhofer noch 18 weitere heimische Athleten an den Start. Darunter auch Junioreneuropameister Daniel Allerstorfer der sein Weltcupdebüt geben wird.

 

Leider läuft es für die Österreicher nicht ganz optimal. Peter Scharinger startet toll mit Ippon Siegen über Hafiz und Weltmeister Hashbaatar, scheitert aber im Anschluss und verpasst damit den Einzug ins Viertelfinale. Ebenfalls im Achtelfinale scheitern die Weltcupdebütanten Shala und Allerstorfer sowie Paischer und Schirnhofer. Damit bleibt Österreich an diesem Wochende ohne Platzierung - und ohne Olympiaqualipunkte.

 

Alle Ergenisse sind hier zu finden

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Judoteam Salzkammergut

Die Kompetenz für Judo Breitensport im Salzkammerugt.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram