19. April 2011

EM - Gold für Filzmoser, Bronze für Drelxer, Platz 5 für Scharinger


Von Donnerstag - Sonntag finden in Istanbul die Europameisterschaften der Allgmeinen Klasse statt. Mit dabei sind auch sieben Österreicher. 

Tag 1

Am ersten Tag gibt es Gold für Sabrina Filzmoser! Nach drei souveränen Ippon-Siegen gegen Belorin (ESP), Bozovic (Mon) und Zabludina (RUS) jeweils am Boden gelingt ihr ihm Halbfinale die Revanche für die EM-Finalniederlage aus dem letzten Jahr gegen Caprioriu (ROU). Im Finale schlägt sie die Weltranglistenzweite Monteiro (POR), die im Golden Score mit Hansoku-make für Beingreifen disqualifiziert wird. Für Sabrina nach den letzten Wochen ein sehr emotinaler Sieg, sie widmet die Medaille Claudia Heill.

Den anderen Österreichern geht es nicht so gut. Ludwig Paischer scheidet ebenso wie Andreas Mitterfellner nach einem Sieg aus, Michael Mayr verliert bereits in der ersten Runde.

Tag 2

Peter Scharinger schlägt in der ersten Runde Lazarou (Cyp) mit ganz klar mit Ippon. In der zweiten Runde liegt er gegen die Nr. 1 des Turnieres Van Tichelt (BEL) bereits mit Waza-ari zurück, kann sich aber noch mit Ippon für Uchi-mata durchsetzen. Im Viertelfinale kommt er mit dem Kampfstil des Russen Kodzokov nicht zurecht und unterliegt klar. In der Trostrunde schlägt er Uematsu (ESP) mit Waza-ari für Abtaucher. Im Kampf um Platz 3 führt er bereits mit Yuko gegen Vanlioglu (TUR), lässt sich aber noch mit 3. Shidos die Medaille aus der Hand nehmen, am Ende Platz 5.

Hilde Drexler gewinnt ihren ersten Kampf gegen Karadag (TUR) mit Ippon. In Runde zwei schlägt sie Komlosiova (SVK). Das Halbfinale gegen Trstenjak (SLO) geht in den Golden Score, dort gewinnt sie mit Yuko für einen Konter. Im Halbfinale unterliegt sie jedoch klar der Niederländerin Van Emden mit drei Shidos. Im Kampf um Platz 3 gewinnt sie gegen Schlesinger (ISR) mit Yuko im Golden Score. Damit Bronze für Drexler.

Tag 3

Max Schirnhofer kann seinen tollen 5. Platz aus dem Vorjahr nicht wiederholen, er scheidet schon in der ersten Runde gegen den Türken Yunus Bayindir nach 53 Sekunden aus.

Am Sonntag folgt noch der Teambewerb. Dabei geht es auch um die Qualifikation für die Team-WM im August. Österreich stellt dabei allerdings keine Mannschaft.

Hier gehts

zu den Live-Ergebnissen

zum Live-Stream

Alle Kämpfe hier unter Videos!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Judoteam Salzkammergut

Die Kompetenz für Judo Breitensport im Salzkammerugt.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram