20. Mai 2011

4. Runde Landesliga A - Erster Sieg fixiert

Mannschaftsfoto_SalzkammergutAm Samstag kam es zur vierten Runde der Landesliga A. Das JT gastierte dabei beim Askö Judo LZ Linz. . Nachdem es bereits zweimal so knapp nicht für den ersten Sieg gereicht hat (11:11 gegen Reichramming und 10:11 gegen UJZ III) gelingt diesesmal der erste Saisonsieg - 13:9 der Endstand in Linz. Damit auch der erste Sieg in der Landesliga A überhaupt.

Dabei war man stark ersatzgeschwächt in Linz angereist. Es fehlten aus Verleztungs-, Termin- und sonstigen Gründen viele Stamm- und Ersatzkämpfer. Dafür sind zum ersten Mal unsere Lizenzkämpfer aus Vöcklabruck Ramasan und Aslanbek Mayrabekov am Start. Trotz der dünnen Personaldecken gelingt es am Ende  die nötigen Punkte einzufahren.

Die Punkte holen:

Tsolmon Batbold (2) Felix Ehrschwendtner (2), Lukas Kasparet (1) und Ramasan Mayrabekov (1) gewinnen die unteren drei Gewichtsklassen jeweils kampflos.

Florian Holzinger reist direkt vom Trainingslager in Kirchham an, und muss aufgrund des Personalmangels als Schüler bei den großen ran. Er durfte als U15 im ersten Kampf nicht antreten und kann leider auch in der zweiten Runde nicht punkten. Am Abend ging es wieder zurück ins Trainingslager 

Florian Just holt in der ersten Runde -66 nach Rückstand noch einen Sieg, die taktische Umstellung in der zweiten Runde klappt nicht, -73 kann er nicht punkten.

Christoph Wintersteiger holt -73 zwei souveräne Siege mit Ippon.

Aslanbek Mayrabekov wiegt mit knapp über 66 Kg ab, kann sich  aber einmal -73 und -81 leider nicht durchsetzen, im ersten Kampf gibt er ein Führung noch aus der Hand.

Johannes Nussbaumer muss wieder in der Landesliga A in die Bresche springen, kann aber -81 keinen Punkt machen.

Dominik Danner bleibt -81 souverän und gewinnt zweimal mit Ippon. Leider verletzt sich sein Gegner in der zweiten Runde am Knie - Alles Gute an Jakob Alkin auf diesem Weg.

-90 siegt Ferry Karrer nach wenigen Sekunden mit Ippon.

In der zweiten Runde zeigt Stefan Hattenberger dass es weiter bergauf er stellt mit seinem Ippon den Endstand her.

 

Die anderen Partien dieser Runde:

UJZ III - SV Galneukirchen II 14:5

Kirchham 1 - Hartkirchen 14:6

Die Mannschaft der 1. Klasse ist dieses Wochenende kampffrei, die nächste Runde gibt es am 18. Juni auswärts in Mattighofen.

Video online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Judoteam Salzkammergut

Die Kompetenz für Judo Breitensport im Salzkammerugt.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram